UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Nikolaus

Ein Bischof aus der Türkei

Um den Heiligen Nikolaus ranken sich viele Legenden und Sagen. Er gilt als der Schutzpatron der Kinder und Schüler, ebenso wie der Seeleute. Wahr ist, dass Nikolaus der Bischof von Myra war, einer Stadt im Süden der Türkei, und dort bis ca. 350 nach Christus gelebt hat.
  
Eine der Legenden, die ihn so berühmt und beliebt gemacht haben, handelt von der Rettung dreier Jungfrauen. Ein verarmter Edelmann wollte seine drei Töchter ins Bordell schicken, damit sie sich ihre Mitgift verdienen könnten, die sie zur Heirat benötigten. Als Nikolaus davon erfuhr, warf er drei goldene Äpfel in die Zimmer der Mädchen und rettete sie damit vor ihrem Schicksal.

Nach dem Tod des Bischof Nikolaus begann die Verehrung und der Kult um seine Person, die von der griechischen Kirche ausging und sich nach und nach über ganz Europa ausbreitete.

In Russland zum Beispiel wurde Nikolaus aufgrund seiner großen Beliebtheit zum Schutzpatron der Bauern, Schnapsbrenner und Bierbrauer. "Nikolitjsja" heißt auf russisch "sich betrinken".

In Österreich ist es der Brauch, dass die Kinder am Abend des 5. Dezembers ihre geputzten Stiefel vor die Tür stellen, damit der Heilige Nikolaus jenen, die brav gewesen sind, die Schuhe während der Nacht mit allen möglichen Süßigkeiten, Nüssen und Datteln auffüllen kann.