UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Online zum Urlaub

Klick und weg

In der Regel sind Urlaube mit hohen Ausgaben verbunden – aber auch in den schönsten Wochen des Jahres lässt sich sparen: Wer rechtzeitig bucht, profitiert am meisten von Frühbucher-Rabatten und großer Auswahl.

Hotels sind billiger, wenn man sie im Kontingent etablierter Reiseveranstalter bucht, und am teuersten, wenn man mit vollem Auto und müder Familie vor dem Hotelportal fragt, ob noch ein Zimmer zu haben ist.

 

Egal ob Sie Ihre individuelle Reise planen, einen Flug buchen oder einen Hoteltest suchen: Internet-Portale bieten gute Vergleichs- und Buchungsmöglichkeiten und man kann dadurch eine Menge Geld sparen. Achten Sie jedoch auch hier auf Zusatzkosten, wie Bearbeitungs- und Servicegebühren, und prüfen Sie, ob z.B. Gepäckkosten im Ticketpreis für einen Flug enthalten sind.

Reiseportale: Endstation Sehnsucht

Die "All-in-One"-Portale bieten alle touristischen Angebote, die das Herz begehrt: Flüge, Hotels, Ferienhäuser, Mietwagen, Pauschal-, Wellness-, Städte- oder Musical-Reisen. Natürlich dürfen auch die Last-Minute-Angebote nicht fehlen.

Nach dem Baukastensystem kann sich so jede Urlauberin und jeder Urlauber ihre bzw. seine individuelle Reise zusammenstellen – für den ganz persönlichen Urlaub.

Flüge: günstig abheben

Jede große Airline bietet auf ihrer Website günstige Flüge an, ebenso die großen Reiseportale. Wer flexibel ist, kann dabei viel Geld sparen: der gleiche Flug, einen Tag früher oder später, kann um die Hälfte billiger sein.

Hotels: erst testen, dann buchen

Europaweit ermöglichen bereits fast zwei Drittel aller Hotels ihren Gästen, Zimmer online zu buchen und sich über Ausstattung, Lage oder Anfahrt zu informieren. Doch nicht immer ist alles Gold, was im Internet glänzt. Wer unliebsame Überraschungen vermeiden möchte, klickt auf ein Hotelbewertungssystem. Hier beschreiben Reisende ihre Unterkünfte in ausführlichen Beurteilungen. Viele ergänzen ihre Rezension mit Fotos oder Videos.

Sicher zum Traumurlaub

Das Internet ist nicht nur für die Urlaubsvorbereitung hilfreich, mit wenigen Klicks können Sie Ihren Urlaub auch buchen. Und wie überall in der Online-Welt gilt es, vorsichtig zu sein. Wenn Sie einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen beachten, können Sie sich wirkungsvoll vor Online-Kriminellen schützen.

 

1. Informieren Sie sich

Im Internet, im TV, im Teletext, in den Zeitungen finden Sie Informationen über Vorsichtsmaßnahmen.
Eine gute Informationsbasis bieten auch die Sicherheitsinitiativen der Bank Austria.

 Bank Austria Sicherheitsportal
 Sicher-im-Internet.at

2. Nutzen Sie Firewalls

Mit einer Firewall schützen Sie Ihren PC vor Angriffen aus dem Internet. Firewalls sind in den unterschiedlichsten Ausführungen und Bauformen verfügbar - es gibt sie als Kombination von Hard- und Software und als reine Software-Lösung. Bei einigen Betriebsystemen (Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows Vista) ist eine Softwarefirewall integriert Achtung: Firewalls müssen regelmäßig aktualisiert werden!

Egal, welche Technologie Sie nutzen: Eine Firewall ist für die heutige Internet-Nutzung unverzichtbar geworden.

3. Aktualisieren Sie Ihre Software regelmäßig

Auch wenn sich die IT-Industrie seit Jahren sehr bemüht, die Anzahl der Schwachstellen in Software und Hardware zu reduzieren, kann man trotzdem nicht immer von einem absolut fehlerfreien Produkt ausgehen. Sobald Fehler oder Lücken entdeckt werden, begeben sich die Hersteller an die Korrektur des Problems und stellen eine Aktualisierung - den "Patch" - zur Verfügung. Diese sollten Sie schnellstmöglich einsetzten, um das Problem zu beseitigen und die Sicherheitslücke zu schließen.

4. Installieren Sie ein Antiviren-Programm

Auch der Virenschutz muss regelmäßig aktualisiert werden. Ein veralteter Virenscanner ist absolut nutzlos. Die Virenschutz-Programme sollten so konfiguriert werden, dass sie selbst nach Updates auf den entsprechenden Servern suchen.

5. So schützen Sie Ihre mobilen Geräte auf Reisen

Schützen Sie Ihre Daten.

Wenn Sie viele persönliche oder finanzielle Daten auf Ihrem Computer gespeichert haben, sollten Sie eventuell in ein Betriebssystem mit Dateischutz investieren.

Tarnen Sie Ihren Laptop und Ihr Tablet.

Wenn Sie Ihren Laptop oder Ihr Tablet in einer eigenen teuren Tasche befördern, kann dies Ärger heraufbeschwören. Transportieren Sie Ihre Geräte stattdessen in einem Rucksack oder einem anderen unverdächtigen Gepäckstück.

Seien Sie bei der Sicherheitskontrolle wachsam.

Es ist allgemein bekannt, dass Sicherheitskontrollen am Flughafen heutzutage ein notwendiges Übel sind. Diebe profitieren von der Tatsache, dass Sie nervös oder in Eile sind. Haben Sie daher beim Durchleuchten ein Auge auf Ihre Geräte, wenn Sie durch die Sicherheitskontrolle gehen. Tausende Laptops werden jedes Jahr an Flughäfen gestohlen und noch mehr einfach vergessen.

Verstauen Sie Ihren Laptop und/oder Ihr Tablet unter dem Sitz vor Ihnen.

In einem abgeschlossenen Raum wie einem Flugzeug neigt man dazu, weniger gut auf seine persönlichen Dinge zu achten. Bleiben Sie dennoch wachsam. Wenn Sie Ihr Gerät im Flugzeug nicht benutzen, verstauen Sie es unter dem Sitz vor Ihnen und nicht in den Gepäckablagen über den Sitzen, wo Fremde leichter Zugriff darauf haben.

Lassen Sie sich nicht über die Schulter blicken.

Es wird heute in den Nachrichten so viel darüber berichtet, wie Hackerinnen und Hacker digital auf persönliche Daten zugreifen können, dass man manchmal vergisst, dass es auch noch die altmodische Methode des Ausspionierens gibt. Wenn Sie in der Öffentlichkeit vertrauliche Informationen, wie Kennwörter eingeben, dann lassen Sie sich von niemandem über die Schulter blicken.

Schützen Sie Ihren Laptop mit einem sicheren Kennwort.

Wenn Sie Ihren Laptop häufig mit auf Reisen nehmen, empfehlen wir Ihnen, ihn mit einem sicheren Kennwort zu schützen. Informationen zum Einrichten oder Ändern des Systemkennworts erhalten Sie im Hilfe- und Supportcenter für Ihren Computer.

Backup - Erstellen Sie vor der Reise Sicherungskopien.

Erstellen Sie immer Sicherungskopien Ihrer Dateien, bevor Sie mit Ihrem Laptop und Smartphone auf Reisen gehen. Sie können nicht immer den finanziellen Verlust verhindern, der mit dem Abhandenkommen Ihres Gerätes einhergeht, aber Sie können verhindern, gleichzeitig alle Ihre Daten zu verlieren.