UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Corporate Citizenship

Für die Gesellschaft aktiv sein

Im Rahmen von Corporate Citizenship drückt die Bank Austria ihre Bereitschaft aus, als Unternehmen Rechte und Pflichten in der Gesellschaft aktiv wahrzunehmen. Ziel ist es, die Wertvorstellungen des Unternehmens, die in der Integrity Charter ihre Basis haben, als "Good Corporate Citizen", als guter Bürger, zum Wohle der Gesellschaft einzubringen.

Die Bank Austria setzt dabei auf die Kooperation mit anerkannten Organisationen, auf die Integration ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und nicht zuletzt auf das Einbringen ihres Know-hows im Rahmen des Dialogs mit wichtigen Stakeholdern.

Caritas: Für ein solidarisches Miteinander

"Wir tragen als Menschen Verantwortung für uns selbst. Und wir tragen auch Verantwortung füreinander!", sagt DDr. Michael Landau, Caritas- Direktor der Erzdiözese Wien. Und gemeinsam Verantwortung zu übernehmen ist für die Bank Austria und ihren langjährigen Sponsoringpartner,
die Caritas, gelebte Wirklichkeit. Ob Schutz für Kinder und Jugendliche in Not, ob "Fußballspielen auf Wienerisch" oder kulturelle Begegnungen am
Brunnenmarkt: Bank Austria und Caritas leisten einen wichtigen Beitrag.

SOS-Kinderdorf: Aufwachsen in Geborgenheit

Die Bank Austria unterstützt die elf SOS -Kinderdörfer in Österreich seit 2008 mit viel Herz und Engagement! Hermann Gmeiner gründete 1949 mit einer Gruppe engagierter Menschen den Verein SOS-Kinderdorf, der heute weltweit in 133 Ländern aktiv ist. Mehr als 78.000 Kinder finden in 591 SOS-Kinderdörfern und Jugendeinrichtungen ein neues Zuhause. „Einander begegnen“, sagt Christian Moser, Geschäftsführer SOSKinderdorf Österreich, „ist das Schöne und Fruchtbare an der Zusammenarbeit mit der Bank Austria, die weit über Geldspenden hinausgeht.“ Denn viele der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank Austria engagieren sich auch persönlich mit viel Herz.

Dialog mit Kunden

"Der Workshop hat mich echt begeistert. Eine prima Abwechslung zu den üblichen Diskussionen, wo immer das gleiche rauskommt und alle sich langweilen." (Kundin, 42 Jahre)

"Zuerst war ich wirklich skeptisch und dachte: Es wird bestimmt eine getarnte Werbeveranstaltung. Aber es war ein wirklich interessanter Abend. Und zu meiner Überraschung ging es nur um unsere Meinung und unsere Wünsche. Die haben einfach gefragt und zugehört." (Kunde, 32 Jahre)

Der unmittelbare Kontakt mit unserer wichtigsten Stakeholdergruppe hat uns viel gebracht: Wir haben sehr viel über die Wünsche unserer Kundschaft erfahren, und wir haben ein deutliches Signal gesendet – dass wir nicht nur übers Zuhören reden, sondern dem Bekenntnis zum Dialog auch Taten folgen lassen.