UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Ökofiliale Hirschstetten

Erste Bankfiliale mit einer eigenen E-Tankstelle

Die erste Bankfiliale mit einer eigenen E-Tankstelle wurde nach umfangreicher thermischer Sanierung mit einer leistungsstarken Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von 18kW ausgestattet.

Im Rahmen ihres Betriebsökologie-Programms und zur Steigerung der eigenen Öko-Effizienz setzt die Bank Austria stark auf vielfältige Maßnahmen, um den Energieverbrauch des Unternehmens zu senken.

Die Ökofiliale Hirschstetten ist ein Musterprojekt in diesem Bereich. Nach umfangreicher thermischer Sanierung wurde die Photovoltaikanlage mit 88 Panelen zu einem leistungsstarken Kleinkraftwerk mit einer Jahresproduktion von 20.000 kWh ausgebaut. Insgesamt können damit CO2-Emissionen von über 8 Tonnen eingespart werden, das entspricht dem Jahresverbrauch von  etwa fünf Haushalten.

Eine eigene E-Tankstelle für E-Bikes und Motorroller steht allen interessierten Nutzern rund um die Uhr zur Verfügung.

"Die Ökofiliale Hirschstetten ist die erste Bankfiliale Österreichs mit einer eigenen E-Tankstelle und kann einen deutlichen Beitrag zur Senkung des Energieverbrauchs liefern", sagt Rainer Hauser, Bank Austria Vorstand für Privatkunden, Klein- und Mittelbetriebe, "wir haben in der UniCredit und der Bank Austria im Zuge des Kyoto-Protokolls beschlossen, den CO2-Ausstoß bis ins Jahr 2020 im gesamten Unternehmen um 30 Prozent zu reduzieren.

Die Ökofiliale Hirschstetten macht nur den Anfang eines ganzen Bündels an Maßnahmen. Nicht zuletzt wird der neue UniCredit Bank Austria Campus am Nordbahnhof bis 2016 nach Kriterien der energetischen und ökologischen Nachhaltigkeit errichtet. Daher sind wir sehr zuversichtlich, das ambitioniert gesteckte Ziel zu erreichen.

Wir danken auch der Stadt Wien, die das Projekt Ökofiliale Hirschstetten mit Förderungen unterstützt hat."