UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Unsere Philosophie

Was heißt Corporate Sustainability?

Corporate Sustainability bedeutet für uns: Ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig zu wirtschaften.

  • Corporate Sustainability (CS), also Unternehmensnachhaltigkeit, heißt, ökonomisch dauerhaft erfolgreich zu sein und gleichzeitig ökologisch und sozial-gesellschaftlich verantwortlich zu handeln (die sogenannten "drei Dimensionen der Nachhaltigkeit").

  • Nachhaltig arbeitet nur, wer sich verantwortlich verhält; verantwortliches Handeln ist ohne nachhaltigen geschäftlichen Erfolg nicht möglich.

  • Nachhaltigkeit ist eine wirtschaftliche Selbstverständlichkeit: Faktoren für wirtschaftlichen Erfolg sind zum Beispiel nachhaltige KundInnenbindung, nachhaltige Geschäftsbeziehungen, nachhaltige MitarbeiterInnenloyalität.

  • Ökologisch bedeutet Corporate Sustainability, dass ein Unternehmen die Umwelt nicht schädigen darf, sondern zu ihrer Verbesserung beitragen sollte.

  • Sozial-gesellschaftlich heißt Corporate Sustainability: Ein Unternehmen muss gut mit seinen MitarbeiterInnen umgehen und auf eine positive Entwicklung seines Umfeldes achten (z.B. durch Bildungsinitiativen, Spenden).


Unser Ansatz: Die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit sinnvoll verbinden

Die Werte der Integrity Charter leiten unser Handeln. Ausgehend von diesen Werten betrachten wir Verantwortung und Nachhaltigkeit als dreidimensionale Konzepte. Wer verantwortlich handeln will, muss die drei Dimensionen Wirtschaft – Ökologie – Soziales integrieren.

Die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit integrativ zu betrachten und zu behandeln ist eine komplexe unternehmerische Herausforderung. Denn: Wirtschaftliche, ökologische und soziale Ansprüche stehen oft nicht in einem harmonischen Verhältnis zueinander. Ihr Ausgleich erfordert kluge und maßvolle Entscheidungen, ebenso wie das Verhältnis von kurz- und langfristigen Zielen oder die Balance zwischen Profit und Sicherheit.

In diesem Sinne arbeitet die Bank Austria kontinuierlich daran, verantwortlich zu handeln und ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig zu wirtschaften.


Ein kontinuierlicher Prozess

Die Werte, die uns leiten, sind nicht zuletzt Nachhaltigkeitswerte. Die Finanzmarktkrise hat gezeigt, dass Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit sein sollte: Wer verantwortlich wirtschaftet, strebt dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg an und handelt im Bewusstsein, dass dieser Erfolg wichtige gesellschaftliche und ökologische Dimensionen hat. Die aktuellen Entwicklungen zeigen deutlich, dass ökonomische Nachhaltigkeit Grundlage jedes unternehmerischen Erfolges ist und dass diese Nachhaltigkeit ernst genommen werden muss, wenn wirtschaftliches Handeln zum Wohle der Gesellschaft wirken soll.

Die gegenwärtige Situation zeigt auch, wie wichtig das Vertrauen von KundInnen, MitarbeiterInnen und anderen gesellschaftlichen Gruppen ("Stakeholder") ist. Gerade jetzt und besonders für den Finanzsektor zeigt sich, dass Vertrauen und Glaubwürdigkeit hohe Güter sind, mit denen sorgsam umgegangen werden muss. Dazu gehört auch, die ökologischen und sozialen Aspekte wirtschaftlichen Handelns nicht nur anzuerkennen, sondern bei strategischen und operativen Entscheidungen systematisch zu berücksichtigen.


Verantwortung als integraler Bestandteil

In diesem Sinne entwickeln wir unsere "Corporate Social Responsibility" zum umfassenden Konzept einer "Corporate Sustainability" weiter. Konkret: Wir sehen unsere gesellschaftliche Verantwortung als integralen Bestandteil unseres wirtschaftlichen Erfolges. Und umgekehrt: Wir wissen, dass wir auf Dauer nur dann verantwortlich und zum Nutzen der Gesellschaft handeln können, wenn wir wirtschaftlich erfolgreich sind. Als Mitglied der UniCredit Group bewegen wir uns dabei in einem internationalen Konzern, der Verantwortung und Nachhaltigkeit hohe Priorität einräumt.