UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Mikrokreditgenossenschaft Oikocredit

Kapital geben statt Almosen verteilen

Die Bank Austria unterstützte Anfang 2007 mit einer Einlage von 20.000 Euro die Initiative Oikocredit Austria.

Sprungbrett aus der Armut
Oikocredit vergibt mit Hilfe von Projektpartnern Mikrokredite und Projektfinanzierungen an Menschen in zahlreichen Ländern Afrikas, Lateinamerikas, Asiens und Südosteuropas. Kredite, die für viele ein Sprungbrett aus der Armut sind, indem sie aus Bedürftigen "kleine Unternehmer" machen.

Durch beispielsweise den Erwerb einer Kuh, eines kleinen Marktstandes oder eines Tortilla-Ofens wird Menschen eine wirtschaftliche Chance eröffnet. Das Geld für diese Mikrokredite kommt von großen Institutionen ebenso wie von kleinen Sparern.

Hilfe zur Selbsthilfe
Oikocredit wurde 1975 auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen in den Niederlanden gegründet. Oberste Priorität hat die Hilfe zur Selbsthilfe: Menschen sollen ihren eigenen Weg aus der Armut finden - Oikocredit unterstützt sie dabei mit Rat und finanziellen Mitteln.

Mit mehr als 30.000 Anlegern zählt die internationale Initiative Oikocredit zu den bedeutendsten Mikrofinanzorganisationen weltweit. Das Kapital wird in mehr als 69 Ländern für Mikrokredite und Projektfinanzierungen eingesetzt.

Fakten und Zahlen

  • Der Großteil der Kredite wird an Frauen vergeben
  • Ca. 80 % der Kredite werden in ländlichen Gebieten vermittelt
  • Etwa 1/3 der Kredite wird in lokalen Währungen aus- und zurückgezahlt
  • Die Ausfallsrate betrug in den vergangenen 5 Jahren weniger als 2 %
  • Weltweites Kreditvolumen: € 363 Millionen
  • Damit werden jährlich mehr als 16,8 Millionen Menschen erreicht.

 Oikocredit-Website