UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Checklisten für den Neuwagenkauf

Autokauf ist (auch) eine emotionale Sache – ganz klar! Ein paar rationale Überlegungen vorab sollten Sie dennoch anstellen. So können Sie sich darüber klar werden, was für ein Auto Sie wirklich brauchen. Sinnvoll ist die Auflistung der eigenen Bedürfnisse bzw. der Bedürfnisse Ihrer Familie.

Checkliste für den Autokauf

  • Stadt oder Land
    Brauchen Sie das Auto primär in der Stadt oder für Überland-Fahrten?
  • Gebrauch
    Brauchen Sie es (fast) täglich oder nur für Wochenend- und Urlaubsfahrten?
  • Sitzplätze
    Wie viele Personen benutzen das Auto durchschnittlich, wie viele sollen maximal transportiert werden können? Wie leicht müssen Sitzplätze ein- bzw. ausgebaut werden können? 
  • Gepäckraum
    Wie wichtig ist Ihnen ein großer Gepäckraum? Wie leicht lässt sich der Gepäckraum vergrößern? Wie viele Haltevorrichtungen gibt es? Leichte Zugänglichkeit?
  • Lasten
    Welche max. Anhänge- und Dachträgerlast ist vorgesehen?
  • Verbrauch
    Wie viel verbraucht der Wagen? Mit welchem Kraftstoff (Bezin oder Diesel) soll der Wagner angetrieben werden?
  • Umwelt
    Wie hoch ist der CO2-Ausstoß? Können Sie sich vorstellen, ein Auto mit Elektro-, Erdgas- oder Bioethanol-Antrieb zu kaufen?
  • Preis
    Wie viel möchten Sie maximal für Ihr neues Auto ausgeben? Wie möchten Sie Ihr Auto finanzieren? (Barzahlung, Kredit, Leasing)
  • Sicherheit
    Welchen Stellenwert hat die aktive und passive Sicherheit für Sie?
  • Motorstärke und Beschleunigungswerte
    Wieviel Hubraum und wieviele PS soll ihr Auto haben?
  • Reserverad
    Wie wichtig ist Ihnen en Ersatzreifen? Reicht Ihnen auch ein Hilfsrad oder Spray?
  • Innenausstattung
    Welche Anforderungen stellen Sie an die Innenaustattung?


Checkliste für die Probefahrt

  • gültigen Führerschein mitnehmen

  • eventuell zweiten Fahrer registrieren lassen

  • Fahrzeug vor der Übernahme genau auf Mängel untersuchen und dokumentieren lassen

  • Nachfragen, ob das Fahrzeug vollkaskoversichert ist. Ist ein Selbstbehalt vorgesehen?

  • Funktionen des Autos erläutern lassen

  • Route festlegen: z.B. Einkaufsfahrt, Fahrt zum Arbeitsplatz, zur Schule. Verschiedene Straßentypen befahren (Bergstrecke, enge Gassen, Überland etc.)

  • Ein- und Ausladen probieren. Gibt es sperrige Gegenstände, die Sie transportieren möchten (z.B. Musikinstrumente, Ski etc.)?

  • Eigenen Parkplatz bzw. (Tief-)Garage ausprobieren. Lassen sich die Türen weit genug öffnen? Ist der Gepäckraum leicht zugänglich?

  • Bewusst auf Komfort achten: genügend Beinraum, gut verstellbare Sitze, genügend Ablagen)

  • nach der Probefahrt das Fahrzeug gemeinsam mit dem Verkäufer auf Mängel untersuchen und Mängelfreiheit schriftlich bestätigen lassen