UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Fragen zum Girokonto

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Soll/Haben?
Ist der Kontostand im "Soll", bedeutet das, dass das Konto überzogen ist. "Haben" bedeutet ein Guthaben auf dem Konto.

Was bedeutet p.a.?
p.a. ist die Abkürzung von "per anno" und bedeutet pro Jahr.

Was bedeutet Valuta?
Valuta, auch Wertstellung genannt, bedeutet im Zahlungsverkehr den Zeitpunkt, von dem an ein Guthaben oder Kredit verzinst wird.

Wie lange muss ich Kontoauszüge aufbewahren?
Es gibt keinen gesetzlich vorgegebenen Rahmen für die Aufbewahrung von Kontoauszügen. Sinnvoll ist ein Jahr - so sehen Sie auch jene Ausgaben, die nur einmal jährlich anfallen und können sie in Ihre Finanzplanung aufnehmen.

Ich habe einen Kontoauszug verloren, kann ich den nachbestellen?
Selbstverständlich! Bitte wenden Sie ich an Ihre Fiiale, der Kontoauszug wird gegen einen Kostenersatz nachbesellt.

Wie kann ich den Quick-Betrag auf eine neue Karte übertragen?

  • Neue BankCard nach Kartenablauf (automatischer Kartentausch alle 3 Jahre):
    Der Quick-Betrag ist ausschließlich auf Ihrer Karte gespeichert. Beim tourlichen Kartentausch, der alle 3 Jahre stattfindet, kann ein geladener Quick-Geldbetrag deshalb nicht automatisch auf die neue Austauschkarte übertragen werden. Ein geladener Betrag ist deshalb vor Vernichtung der alten Karte zu entladen. Dies kann entweder an jedem österreichischen Bankomat, an Quick-Terminals in Bankfoyers oder an der Kasse in ausgewählten Filialen erfolgen.
  • Chip Defekt:
    Sollte der Quick-Chip auf der BankCard aufgrund eines Funktionsfehlers nicht entladen oder nicht mehr für Zahlungen verwendet werden können, wenden Sie sich an Ihre Bank. Dieses wird Ihre Karte an den Kartenherausgeben, Fa. PayLife, einsenden. PayLife überweist den geladenen Betrag auf das vom Karteninhaber angegebene Konto. Dies ist teilweise auch bei zerschnittenen Karten (solange der Chip intakt ist) möglich.
  • Kartenverlust:
    Der Quick-Betrag ist ausschließlich auf Ihrer Karte gespeichert. Verlieren Sie oder wird Ihnen eine BankCard mit geladenem Quick Chip gestohlen, so geht auch dieser geladene Betrag verloren.

Kostet es etwas, wenn ich mein Konto zur Bank Austria verlegen möchte? 
Nein! Das Umsteigen auf ein ErfolgsKonto der Bank Austria ist mit dem kostenlosen Kontowechsel-Service ganz einfach. Die Bank Austria übernimmt alle notwendigen Schritte für Sie.