UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Bargeldlos zahlen

So schützen Sie Ihre BankCard

Damit Sie alle Vorzüge des bargeldlosen Zahlens genießen können und nicht in die Verlegenheit einer "Karte defekt"- Meldung kommen, haben wir hier einige Tipps wie Sie Ihre BankCard schützen können:

Handys, Smart-Phones:
Das vom Lautsprecher der Handys bzw. der Smart-Phones erzeugte statische Streufeld kann Magnetstreifen entmagnetisieren und die Karte somit unbrauchbar machen.

Magnetschlüssel:
In Kontakt mit dem Magnetstreifen der Karte gebracht, werden Daten durch das Magnetfeld des Schlüssels gelöscht. Die Karte ist damit unbrauchbar geworden und muss neu bestellt werden.

Magnetische Handtaschenverschlüsse:
Wenn man die Karte in der Handtasche über die Magnetverschlüsse gleiten lässt, können die vorhandenen Magnetfelder gelöscht werden.

Lautsprecher, Fernseher, i-pads usw.:
Je nach Abschirmung des Gerätes können die vorhandenen Magnetfelder Daten der Karte löschen.

Magnet-Skiträger:
Die äußerst kräftigen Magnete löschen alles, was ihnen zu nahe kommt – auch Skipässe.

Haltemagnete in den Bahn-Klapptischen:
Manche Bahnklapptische sind mit Haltemagnete ausgestattet. Diese Haltemagnete können sowohl die Magnetstreifendaten auf der Karte wie auch Festplatten von Notebooks beeinträchtigen.

Warendiebstahlsicherungssysteme:
Systeme, wie sie im Kassenbereich von Handelsbetrieben zum „Entsichern“ der Ware eingesetzt werden, löschen den Magnetstreifen der Karte, wenn diese auf die Entsicherungseinheit gelegt wird. Die Handelsbetriebe machen jedoch meist mit Aufklebern oder Infotafeln darauf aufmerksam.

Hohe Temperaturen:
Temperaturen über 60° Celsius führen zu Verformungen
der Karte (im Sommer wird diese Temperatur im abgestellten Fahrzeug mit Leichtigkeit übertroffen).

Aufbewahrung:
Bewahren Sie die Karte nicht beim Kleingeld auf – die Münzen könnten die Karte zerkratzen oder verbiegen und sie damit unbrauchbar machen. Die Aufbewahrung der Karten in der Gesäßtasche sollte demnach vermieden werden.

Wenn Sie Ihre BankCard länger nicht mehr verwendet haben, ist es sinnvoll die Karte vor dem Urlaub auf ihre Funktion zu testen. So steht einem entspannten Urlaub nichts mehr im Weg.

Sollten Sie Ihre Karte verlieren oder wird sie gestohlen, wenden Sie sich sofort an die 24h ServiceLine 05 05 05-25, um die Karte sperren zu lassen.