UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Schutz für Ihren PC

Eine Firewall einsetzen

Eine Firewall ist ein Softwareprogramm oder ein Hardwaregerät, das Hacker, Viren und Würmer unschädlich machen kann, die versuchen, über das Internet Zugriff auf Ihren Computer zu erlangen.

Hinweis: Eine Firewall ist von entscheidender Bedeutung. Daneben benötigen Sie jedoch auch Antivirensoftware und Antispywaresoftware.  

Im Heimbereich besteht der wirksamste und wichtigste erste Schritt zum Schutz Ihres Computers in der Aktivierung einer Firewall. 

Wenn Sie bei sich zu Hause mehrere Computer vernetzt haben oder ein kleines Firmennetzwerk betreiben, ist es wichtig, sämtliche Computer zu schützen. Sie sollten eine Hardwarefirewall (z. B. einen Router) zum Schutz Ihres Netzwerks einsetzen, doch darüber hinaus auch auf jedem Computer eine Softwarefirewall verwenden, um die Ausbreitung eines Virus im Netzwerk zu verhindern, wenn einer der Computer infiziert ist.

Die Wahl der richtigen Firewall

Es gibt drei Arten von Firewalls:

Softwarefirewalls
Software, welche auf Desktopsystemen eingesetzt wird und zusätzlich noch überprüft, welches Programm den Zugriff durchführen möchte. Damit kann man Trojaner und Backdoor-Programme aufspüren.

Router
Dies sind zwar keine echten Firewalls, dennoch kann ein Router (Hardware) die Adresse und die Ports vor Dritten im Web verbergen. Router werden heutzutage in sämtlichen Firmennetzen eingesetzt.

Hardware-Firewalls
Hardwarerouter verfügen in der Regel über vier Netzwerkanschlüsse, so dass Computer vernetzt werden können. Hardwarerouter stellen somit einen Firewallschutz für mehrere Computer bereit.