UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Caritas: Jugendarmut

Hilfe für Jugendliche in Not

Kinder und Jugendliche brauchen unseren Schutz und unsere Hilfe. Sie brauchen Geborgenheit und Liebe. Doch für viele Jugendliche sieht der Alltag ganz anders aus: Überforderte Eltern, Gewalt in der Familie, Arbeitslosigkeit, Hoffnungslosigkeit.

Auch in Österreich sind Krisensituationen bei Jugendlichen keine Seltenheit. Sie entstehen durch mangelnde familiäre Unterstützung, mangelnden Rückhalt. Viele Eltern sind gar nicht in der Lage, die entsprechende finanzielle und – vor allem – emotionale Unterstützung zu bieten.

Jugendliche, die aus diesen tristen Verhältnissen fliehen wollen, stehen oftmals auf der Straße - ohne Wohnung und Arbeit. Die Caritas bietet jungen Menschen in Not Hilfe durch Notschlafstellen, betreute Wohnungen, umfassende Beratung und Unterstützung bei der Jobsuche. Ziel ist es, konkrete Ankerpunkte und individuelle Unterstützungen anzubieten.

Jugendnotschlafstellen

Die Caritas Notschlafstellen in Wien, Graz und Salzburg nehmen Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren (in Ausnahmefällen bis 21 Jahren) auf und bieten einen kurzfristigen Schutz- und Erholungsraum. Egal warum die Jugendlichen keine andere Übernachtungsmöglichkeit haben, die Notschlafstellen stehen allen Jugendlichen offen.

Hier können die Mädchen und Burschen essen, duschen, persönliche Sachen aufbewahren, Wäsche waschen - wenn nötig bekommen sie auch frische Kleidung.

 mehr Informationen zu den Jugendnotschlafstellen



Betreutes Wohnen

Sowohl Jugendliche mit schwierigem sozialen Hintergrund als auch Jugendliche mit Beeinträchtigungen finden längerfristige Hilfe in betreuten Wohneinrichtungen der Caritas.

Viele Menschen mit Behinderung benötigen nur bei der Organisation des Alltages Unterstützung und in der Nacht keine unmittelbar anwesende Betreuungsperson. Das Angebot der Caritas im Bereich „begleitetes Wohnen“ bietet den Rahmen für mehr Individualität und ein selbstbestimmtes Leben.

 mehr Informationen zum Betreuten Wohnen 

Beschäftigungsprojekte bzw. Ausbildung

Um jungen Menschen eine Tagesstruktur zu schaffen, eine sinnvolle Tätigkeit und ein therapeutisches Taschengeld zu ermöglichen sowie deren Einstieg ins Erwerbsleben zu erleichtern, bietet die Caritas in zahlreichen Beschäftigungsprojekten sinnvolle Betätigung.

Sie soll helfen, Jugendlichen einen Weg aus der Resignation in die Arbeitswelt zu zeigen.

 mehr Informationen zu den Beschäftigungsprojekten