UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Finden Sie Ihre Bank Austria Filiale
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Betriebliche Vorsorge

Durch die gesetzliche Förderung ist die Betriebliche Altersvorsorge sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer interessant. Abhängig vom einzubeziehenden Mitarbeiterkreis und unternehmerischen Faktoren wie Größe, Rechtsform und Liquidität kommen die folgenden Vorsorgealternativen in Frage:

  • Zukunftssicherung nach § 3 Abs. 1 Z 15 lit. a EStG
  • Überbetriebliche Pensionskasse
  • Betriebliche Kollektivversicherung
  • Pensionszusage (Direkte Leistungszusage)
  • Gewinnfreibetrag gem. § 10 EStG – Vorsorge für Selbständige
§
Fußnoten & Rechtliche Informationen

Die Zukunftssicherung, die Betriebliche Kollektivversicherung und die Pensionsrückdeckungsversicherung sind Produkte der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft.

Pensionskasse ist ein Produkt der VBV Pensionskasse AG, Obere Donaustraße 49-53, 1020 Wien.

Die UniCredit Bank Austria AG ist in der Versicherungsvermittlung im Nebengewerbe in folgenden Bereichen vertraglich gebundener Versicherungsagent der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, ERGO Center, Businesspark Marximum / Objekt 3, Modecenterstraße 17, 1110 Wien:
Lebens- und Unfallversicherung
Sach- und Haftpflichtversicherung für die Produkte Haushalts- und Eigenheimversicherung
Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung für Kraftfahrzeuge
Die UniCredit Bank Austria AG ist zum Empfang von Prämien und von für die Kundin bzw. den Kunden bestimmten Beträgen berechtigt. GISA-Zahl: 27506127.

 

Mit Einführung der Abfertigung Neu kam es für alle nach dem 31.12.2002 geschlossenen Arbeitsverhältnisse zu einer Auslagerung der Abfertigungsverpflichtungen des Arbeitgebers auf rechtlich selbständige Betriebliche Vorsorgekassen (vor 2008: Mitarbeitervorsorgekassen). Für Mitarbeiter, deren Dienstverhältnis vor dem 1.1.2003 begonnen hat, kommt entweder die Beibehaltung der Abfertigung Alt (inkl. Bildung einer Abfertigungsrückstellung in Höhe von 1,53 % des monatlichen Bruttoentgelts) oder der Umstieg auf die Abfertigung Neu (Umstieg in eine Betriebliche Vorsorgekasse) in Frage. Seit 2008 können auch Selbständige die Vorsorgekasse zur eigenen Abfertigungsvorsorge nutzen.

Mit der betrieblichen Vorsorge sind Sie auf die Abfertigungsansprüche von Mitarbeitern vorbereitet.

Kooperationspartner der Bank Austria für die „Abfertigung Neu“ ist die
VBV - Vorsorgekasse AG,
Obere Donaustrasse 49-53,
1020 Wien