UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Finden Sie Ihre Bank Austria Filiale
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Immobilienkunden

Als Mitglied der UniCredit sind wir einer der führenden Immobilienfinanzierer in Österreich und den osteuropäischen Ländern. Und damit der ideale, kompetente Ansprechpartner für Entwickler und Investoren, die in dieser Region tätig sind.

Wir begleiten unsere Kunden als echter Generalist in allen Projektphasen: Von der Planung und Strategiefindung über die Wahl der optimalen Development- oder Portfoliofinanzierung bis hin zur Suche nach Investoren.

Leistungen

  • Finanzierung sowie sämtliche Bankdienstleistungen wie Konto, Zahlungsverkehr, Zinsabsicherung
  • Veranlagung
  • Consulting
  • Bewertung
  • Verwertung
  • Portfoliomanagement

Mit einem Marktanteil von 30 Prozent liegt unser Geschäftsbereich Real Estate in Österreich an der Spitze unter den Komplettanbietern in der Immobilienfinanzierung. Profitieren Sie von unserer Kenntnis der neuesten Marktentwicklungen und den damit einhergehenden realistischen Preiseinschätzungen.

Unter Einbeziehung von innovativen Ansätzen wie Restwertmodellen, Fixannuitäten und günstigen Refinanzierungsmodellen schnüren wir ein attraktives Paket für Ihr Immobilienprojekt und erarbeiten innovative, flexible Finanzierungsmodelle.

Bewertung durch die Immobilien Rating GmbH

Ob es sich um die Ermittlung des marktfähigen Verkaufpreises von Immobilien, die Erstellung von Gutachten oder Marktanalysen handelt, die Immobilien Rating GmbH, ein Tochterunternehmen der UniCredit, bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum an.

Kernkompetenzen

  • Treffsichere Bewertung von Immobilien
  • Transparente Darstellung der Chancen und Risken von Objekten und Portfolios
  • Ein Team von Fachexperten beschäftigt sich österreichweit sowie in 20 CEE-Ländern mit der Analyse und Bewertung von Immobilien. Auf Basis einer einheitlichen Bewertungssystematik ist eine objektive und professionelle Wertermittlung sichergestellt

Leistungen

  • Marktwertermittlungen und Gutachten
  • Objektanalysen
  • Portfolioanalysen
  • Marktanalysen
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Markt- und Objektrating.

Veranlagung durch die Bank Austria Real Invest

Die Bank Austria Real Invest Immobilien-Management GmbH (Unternehmen der UniCredit Bank Austria AG) ist das Kompetenzzentrum der Bank Austria (UniCredit) für Immobilien-Investments und zählt zu den führenden Unternehmen am Sektor Immobilien-Investitionen.

Die Geschäftsaktivitäten am Kapitalmarkt umfassen die

  • Emission und Management von Immobilienveranlagungsprodukten (Offene Immobilienfonds, Geschlossene Immobilieninvestments, Vorsorgewohnungen sowie Immobilienspezialprodukte)
  • das Management von Immobilien
  • die treuhändische Verwaltung von Investorengeldern.

Am Investmentmarkt tritt die Bank Austria Real Invest Immobilien-Management GmbH als Investment- und Asset Manager für das Treuhandvermögen auf.

Die Bank Austria Real Invest Immobilien-Management GmbH gestioniert ein Immobilienvolumen (Assets under Management) von rd. 2,8 Milliarden Euro und dominiert mit rd. 51 % Marktanteil (Quelle: VÖIG) das Segment der Offenen Immobilienfonds.

Wir unterstützen Sie mit unserem umfassenden Immobilien-know-how im Gewerbe- und Wohnungsbau und setzen für Sie die gesamte Stärke eines führenden Immobilienfinanzierers in Österreich und den CEE-Staaten ein.

Immobilienfinanzierung im Inland

Finanzierungen reichen vom Ankauf bis zur kompletten Errichtung einer Immobilie und umfassen Projekte wie

  • Miet- oder Eigentumswohnungsanlagen (auch mit Abwicklung nach BTVG, dem Bauträgervertragsgesetz)
  • Bürogebäude
  • Ankauf einer Liegenschaft
  • Gemischt genutzte Projekte z.B. von verschieden gewidmeten Flächen, Parkgaragen
  • Einkaufs- und Fachmarktzentren

Leistungen

  • "Gewerbliche Finanzierung"
  • Developmentfinanzierung
  • Investitionsfinanzierung gewerblicher Immobilien
  • Bauträgerfinanzierung
  • Grundstücksfinanzierung mit anschließender, absehbarer Baufinanzierung

Internationale Immobilienfinanzierung

Die Bank Austria ist Ihr erfahrener Begleiter bei grenzüberschreitenden Finanzierungen.

Um Sie bei Ihren Vorhaben in den CEE-Ländern inkl. Türkei bestmöglich zu unterstützen, hat die Bank Austria für internationale Cross-Border-Kunden (mit Firmensitz in Deutschland sowie mit Investitionsvorhaben in Österreich) ein eigenes Kompetenzzentrum in Wien etabliert.

Leistungen

  • Strukturierung klassischer langfristiger Finanzierungen von kommerziellen Immobilien
  • Erstellung komplexer Finanzierungsstrukturen bei Immobilienportfolios innerhalb eines oder mehrerer zentral-, süd- und osteuropäischer Länder

Geförderte Immobilienfinanzierung

Die Finanzierung des Wohnbaus beziehungsweise der geförderten Immobilienfinanzierung hat lange Tradition in der Bank Austria. Der Schwerpunkt liegt in der Gewährung langfristiger Hypothekardarlehen.

Unser Leitsatz: Konkurrenzfähige Konditionen für Ihr Bauvorhaben durch umfassendes Wissen der gesetzlichen Rahmenbedingungen, der öffentlichen Förderungen und der Möglichkeiten des Kapitalmarktes.

Wir beraten Sie gerne bei Ihrem Wohnbauprojekt und bieten umfassendes Know-how in den Bereichen:

  • Wohnbauförderung (Neubau- und Sanierungsbereich)
  • Wohnrecht in Österreich
  • Wohnbauangelegenheiten (z.B. Kontakte zu Förderstellen, Beratung zur optimalen Gestaltung geförderter Finanzierungen, Vertragsangelegenheiten)

Das Service umfasst die Betreuung und Beratung inkl. der Finanzierungs- wünsche von:

  • Gemeinnützigen Wohnbauträgern
  • Immobilientreuhändern
  • Mietzinshauseigentümern

Bei komplexen, gewerblichen Immobilienprojekten und großen Investitionsvorhaben begleiten wir professionelle Bauträger / Developer sowie private und institutionelle Investoren in allen Phasen: Von der Strategiefindung über die Wahl der optimalen Development- oder Portfoliofinanzierung bis hin zur Suche nach Investoren bei großen Desinvestments.

Unser Repertoire beinhaltet klassische Finanzierungsmethoden ebenso wie modernstes Structured Financing.

Leistungen

  • Innovative, maßgeschneiderte Finanzierungslösungen - bei Asset Deal wie auch Share Deal
  • Beratung im Hinblick auf kapitalmarktorientierte Finanzierungslösungen bzw. Kapitalbeschaffungsmöglichkeiten (Anleihen, IPO´s)
  • Markt- und volkswirtschaftliche Analysen
  • Beratungsleistungen im Bereich Portfoliobewertung, Portfoliooptimierung, Liegenschaftsverwertung, Beteiligungsmanagement etc.
  • Unterstützung bei Risikomanagement-Lösungen (Devisen-, Zinsänderungs-, Inflationsrisken)

Die UniCredit ist die ideale Plattform für Kontakte zwischen Immobilienfirmen, Investoren, potentiellen Mietern, Wirtschaftstreuhändern, Rechtsanwälten oder öffentlichen Stellen. Darüber hinaus sind wir gerne als Strukturierer bzw. Arranger tätig.

Consulting-Produkte

Immobilienfonds

Die Bank Austria bietet ein umfassendes Know-how bei der Strukturierung von Immobilienfonds, sowohl als Anlageprodukt als auch zur Immobilienportfoliostrukturierung.

Portfoliomanagement

Zu den Beratungsschwerpunkten zählen die Strukturierung von Portfolios sowie die Entwicklung von (Teil-) Verwertungsstrategien. Dies gilt ebenso für Unternehmen im Non-Core-Immobiliengeschäft mit nicht betriebsnotwendigem Liegenschaftsbesitz.

Debt Capital und Equity Capital Markets

Die UniCredit ist eines der führenden Emissionshäuser im Bereich Anleiheemissionen und Schuldverschreibungen. Weiters entwickelt und betreut die UniCredit-Gruppe Equity-Capital-Markets-Lösungen für internationale Kunden. Dazu gehören Börsengänge, Umplatzierungen großer Aktienpakete, die Begebung von Wandel- und Umtauschanleihen. Real Estate Investment und Consulting fungiert für Immobilienkunden als Schnittstelle zu den entsprechenden Spezialisten der UniCredit.

Corporate Real Estate Management (CREM)

CREM als neues Geschäftssegment für Banken und Investoren beschäftigt sich im wesentlichen damit, Kapitalmarktüberlegungen/-strategien in Immobilienfinanzierungen zur Verbesserung der Immobilien-Investmentrenditen einzubringen um flexibler als im Vergleich zur starren klassischen Kreditfinanzierung zu agieren. Planungen in erfolgreiche Immobilieninvestments werden künftig zunehmend durch die Kapitalmarktrendite und durch immobilienfremde Unternehmenskennziffern beeinflusst.

Marktbeobachtung

Wir unterstützen Sie bei Ihren Entscheidungen mit hochwertigen Informationen, fundierten immobilienrelevanten Trendprognosen und aktuellen Berichten zu diversen Immobiliensegmenten wie Büro-, Residential- und Retailmärkten.

Real Estate Country Facts:

Bulgarien und Rumänien – nicht auf der Landkarte kommerzieller Immobilieninvestoren?

Ausgezeichnete wirtschaftliche Rahmenbedingungen sprechen für die kommerziellen Immobilienmärkte in Bulgarien und Rumänien. Laut ersten Schätzungen konnte Rumänien 2015 ein reales Wirtschaftswachstum von 3,7% und Bulgarien von 3,0% verzeichnen. In beiden Ländern wird eine Beschleunigung der Wachstumsdynamik für dieses und nächstes Jahr prognostiziert, wobei der private Konsum ein wichtiger Wachstumsträger sein sollte. Davon dürften Einzelhandelsumsätze und damit auch Shopping Center profitieren. Der Bürosektor entwickelt sich in Bukarest dynamisch, aber auch in Sofia kommen neue Flächen auf den Markt, wobei diese in der Regel als Kategorie A klassifiziert werden können. Auch bieten neue Logistikimmobilien bei niedrigen Leerstandsraten und stabilen Mieten Potenzial für Investoren.

Ungarischer Immobilienmarkt mit Aufholpotential

Der ungarische Immobilienmarkt befand sich geraume Zeit nicht im Fokus von internationalen Investoren und Entwicklern. Mittlerweile gibt es Anzeichen für wieder zunehmendes Interesse. So stiegen die Investitionen in kommerzielle Immobilien im vergangenen Jahr um beeindruckende rund 70% auf knappe EUR 500 Mio.

Noch ist schwer abzuschätzen, wie sich die neuen wirtschaftspolitischen Maßnahmen den Einzelhandelsbereich betreffend - wie z.B. das Sonntagsöffnungsverbot - auf die Marktstimmung auswirken werden. Solides Wirtschaftswachstum, attraktive Immobilienrenditen und Mieten im nachhaltigen Bereich sprechen für den ungarischen Immobilienmarkt. Für antizyklische Investoren auf der Suche nach Rendite bietet Ungarn damit nach wie vor Potenzial. Auch Entwickler mit guten Projekten sollten sich nicht abschrecken lassen.

Der österreichische Immobilienmarkt - zu klein für die erste Liga?

Im Niedrigzinsumfeld kommen Investoren auf der Suche nach Rendite an Immobilien als Veranlagungsinstrument kaum mehr vorbei. Dementsprechend boomt der europäische Immobilienmarkt und die mit Immobilien erzielbaren Renditen sind bei der starken Nachfrage deutlich gesunken. Auch im kleinen Markt Österreich ist es bereits zu einer kräftigen Renditekompression gekommen. Die Spitzenrendite im Bürobereich hat Mitte dieses Jahres 4,5% erreicht, jene für Shopping Center lag knapp unter 5% und für Fachmarktzentren knapp unter 6%. Obwohl der österreichische Immobilienmarkt damit nicht ganz in der europäischen Spitzenliga mithalten kann, ist ihm renditemäßig ein Platz in einer der oberen Ligen sicher.

In unseren neuen Real Estate Country Facts Österreich gehen wir nicht nur auf den Investmentmarkt ein, sondern liefern Ihnen in gewohnter Form auch einen Überblick über Konjunktur, Wohnimmobilien sowie den Büro- und Einzelhandelsmarkt.