UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Wirtschaftsanalysen & Studien

Branchen Überblick 1Q/2016

Der Branchen Überblick gibt quartalsweise eine Zusammenfassung der aktuellen Konjunktursituation für elf Wirtschaftsbereiche Österreichs.

Im Detail werden die jüngsten Trends in der Produktion, den Umsätzen und den Aufträgen dargestellt, soweit die Indikatoren für die Branchen verfügbar sind; darüber hinaus die Beschäftigungsentwicklung, als einem zuverlässigen Indikator für die Unternehmseinschätzung der benötigten Kapazitäten.

Letztendlich werden in einer Zusammenfassung die Aussichten für das jeweils laufende Jahr auf Branchenebene skizziert.

Großhandel, August 2016

Die Bank Austria erstellt Berichte zu den wichtigsten österreichischen Branchen. Wo es möglich ist, erstreckt sich die Analyse auch auf Teilbereiche der Branche. Inhalte der Berichte sind im Wesentlichen eine Liste der wichtigsten Marktteilnehmer, sowie die Darstellung der Marktbedingungen, der kurzfristigen konjunkturellen Entwicklung und langfristigen Perspektiven der Branche.

Bei Rückfragen zu den Berichten und für sonstige Branchen-Informationen schicken Sie bitte ein E-Mail an: econresearch.austria@unicreditgroup.at

Weitere Branchenberichte

 Bauwirtschaft, Dezember 2015 (PDF; 1,5 MB)

 Bauzulieferer, Februar 2016 (PDF; 949 KB)

 Chemische Industrie und Pharmaindustrie, Oktober 2013 (PDF; 399 KB)

 Druckereien und Verlagswesen, Februar 2015 (PDF; 433 KB)

 Einzelhandel, Juni 2016 (PDF; 792 KB)

 Elektroindustrie, Juni 2014 (PDF; 520 KB)

 Fahrzeugerzeugung, September 2014 (PDF; 563 KB)

 Forstwirtschaft und Holzverarbeitung, März 2016 (PDF; 1 MB)

 Freie Berufe, Juli  2015 (PDF; 902 KB)

 Großhandel, August 2016 (PDF; 579 KB)

Gütertransport und Speditionen, April 2015 (PDF; 707 KB)

Kfz-Wirtschaft, Juli 2016 (PDF; 599 KB)

 Kunststoffverarbeitung, November 2013 (PDF; 460 KB)

 Landwirtschaft, Oktober 2012 (PDF; 349 KB)

 Lebensmittel- und Getränkeerzeugung, Oktober 2015 (PDF; 3 MB)

 Maschinenbau, April 2014 (PDF; 648 KB)

 Metallsektor, März 2014 (PDF; 666 KB)

 Papiererzeugung und Papierverarbeitung, Jänner 2015 (PDF; 437 KB)

 Personentransport, Mai 2015 (PDF; 656 KB)

 Reisebüros und Reiseveranstalter, August 2013 (PDF; 376 KB)

 Textilsektor, Jänner 2014 (PDF; 420 KB)

Tourismus, Juli 2013 (PDF; 521 KB)

 Werbung, März 2015 (PDF; 423 KB)

Bundesländer Aktuell September 2016

Bundesländer Aktuell

Diese Reihe bietet einen monatlich erscheinenden Überblick über die aktuellen wirtschaftlichen Trends in den österreichischen Bundesländern. In einem Bundesländervergleich sowie einzeln für jedes Bundesland werden die jüngsten Tendenzen auf dem Arbeitsmarkt, in der Sachgüterindustrie, der Bauwirtschaft und dem Tourismus abgebildet und kurz kommentiert.

Bundesländer Überblick 2016

Bundesländer Überblick 2016

"Bundesländer Überblick" analysiert die wirtschaftlichen Trends in den einzelnen Bundesländern im abgelaufenen Jahr und bietet einen Ausblick auf die im laufenden Jahr zu erwartende Entwicklung. Neben einer vergleichenden Betrachtung der regionalen Wirtschaften wird die Entwicklung ausgewählter Wirtschaftszweige und wichtiger Branchen kommentiert. Zudem erfolgt eine Einschätzung der wirtschaftlichen Aussichten für jedes einzelne Bundesland.  

 

 

 

Standortbroschüren Archiv

Vorarlberg 12/2012 PDF; 1 MB
Burgenland 06/2012 PDF; 3 MB
Salzburg 03/2012 PDF; 5 MB
Tirol 06/2011 PDF; 4 MB
Steiermark 02/2011 PDF; 2 MB
Oberösterreich 07/2010 PDF; 1 MB
Kärnten 10/2009 PDF; 2 MB
Wien 04/2009 PDF; 1 MB
Niederösterreich 12/2008 PDF; 1 MB
Analysen UrlaubsEuro Sommer 2016, Juni 2016

"UrlaubsEuro" ist 2016 mehr wert, Brexit macht das Vereinigte Königreich billig

  • UrlaubsEuro in Europa aufgrund höherer österreichischer Inflation mehr wert
  • In Übersee war die Euroaufwertung stärker als die lokale Inflation
  • Weiterhin Ungarn, Türkei und Kroatien an der Spitze der Topdestinationen
  • UrlaubsEuro auf der „Insel“ durch BREXIT mehr wert als in Österreich
  • Schweiz bleibt mit Abstand teuerste Urlaubsdestination

 

Stand: Juni 2016.

 

Detail:

  • Umfang: 7 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Analysen-Archiv

2016

 UrlaubsEuro Sommer 2016 (Juni 2016 PDF; 411 KB)

Die Schwellenländer: Vom Segen zum Fluch? (April 2016; PDF; 380 KB)

2015

 Real Estate Country Facts (Oktober 2015; PDF; 2,7 MB)

Wie lang ist der Arm Chinas? Auswirkungen einer Wachstums-abschwächung in China auf Österreich (September 2015; PDF; 485 KB)

 UrlaubsEuro Sommer 2015 (Juli 2015; PDF; 2 MB)    

Und jetzt zu den Reformen! Die Einkommenssteuerentlastung 2016 und ihre Gegenfinanzierung (März 2015; PDF; 337 KB)

2014

Energiepreise und Konkurrenzfähigkeit
   (Dezember 2014, PDF; 292 KB)

 Kann Österreich im Wettbewerb bestehen?
   (Dezember 2014, PDF; 271 KB)

ESVG 2010 Umstellung - Auswirkungen für Österreich
   (September 2014, PDF; 286 KB)

Real Estate Country Facts
    (September 2014, PDF; 4 MB)

 Österreich mit Inflationsproblemen?
    (Jänner 2014, PDF; 286 KB)

2013

"Budgetloch-Diskussion"
    (November 2013, PDF; 241 KB)

Real Estate Country Facts
    (September 2013, PDF; 2,5 M KB)

UrlaubsEuro Sommer 2013
    (Juni 2013, PDF; 237 KB)

 Die neue Sicht auf den Außenhandel
   (Jänner 2013, PDF; 267 KB)

2012

 Gerechtigkeit im Steuersystem
   (Oktober 2012, PDF; 2,9 MB)

 ÖsterREICH oder ÖsterARM?
   (August 2012, PDF; 265 KB)

 UrlaubsEuro
   (Juni 2012, PDF; 219 KB)

 Real Estate: Der österreichische Immoblienmarkt, eine Insel der Seligen?
   (Juli 2012, PDF; 2 MB)

 Das Reformpaket 2012 - Ab jetzt wird gespart
   (Februar 2012, PDF; 150 KB)

2011

 UrlaubsEuro
   (Mai 2011, PDF; 147 KB)

 Real Estate: Immobilienmarkt Wien - "Small is beautiful"
   (Apri 2011, PDF; 2 MB)

 Ach Euro - Der Euro im 13. Jahr
    (Februar 2011, PDF; 930 KB)

 Währungskrieg? - Der große Krieg, das kleine Laibchen und der große Kuchen
    (Jänner 2011, PDF; 2115 KB)

2010

 UrlaubsEuro
    (Juni 2010, PDF; 125 KB)

 UrlaubsEuro
    (März 2010, PDF; 184 KB)

2009

 UrlaubsEuro
    (Dezember 2009, PDF; 154 KB)

 Inflation
    (November 2009, PDF; 189 KB)

 Real Estate: Immobilienmarkt Wien - konservativ liegt voll im Trend
   (September 2009, PDF; 1 MB)

Report-Archiv

Nachfolgend stehen Ihnen die Magazine als PDF-Dateien zum Download zur Verfügung:

2013

Report 4/2013
(PDF; 5 MB)
Österreich: Die Konjunktur wird lebhafter
Österreichs Tourismus: ... mit Nachfragerekorden und schwacher Einnahmenentwicklung
CEE:Auswirkungen der globalen Konjunkturerholung
Fokus: Geldvermögen der österreichischen privaten Haushalte
Upgrade in der Krise - Technologische Aufrüstung in Österreichs Industrie setzt sich fort
Report 3/2013
(PDF; 3 MB)
Österreich: Erholung kommt näher
CEE: Erholung trifft auf Hindernisse
Fokus: Inflation und niedrige Zinsen als Wunderwaffe?
Inflation wo bist du? Auf vergleichender Spurensuche?
Leistbarer Wohnraum ... steht in Österreich für den Großteil der Bevölkerung noch zur Verfügung
Report 2/2013
(PDF; 1,6 MB)
Österreich: Konjunktur - Aufschwung verschoben, nicht aufgehoben
Einzelhandel: Der Laden läuft, aber schwach
CEE: Etablierung einer neuen Norm nach den Krisen
Fokus: Die Bundesländer im Banne der Eurokrise
            Industrie wartet noch auf den Aufschwung
Report 1/2013
(PDF; 1,6 MB)
Österreich: Konjunktur - Sie wächst . sie wächst nicht - sie wächst!
Gegessen wird auch in der Krise - Österreichs Lebensmittelindustrie zwischen Stagnation und Innovationsdruck
CEE: Abarbeiten des Kollateralschadens
Fokus: Im Goldenen Westen - "Bist zwar als Land ein Zwerg, klein aber oho…"

2012

Report 4/2012
(PDF; 1,6 MB)
Österreich: Die Wirtschaft wächst nur träge
Branchen: Bauschwäche - Bauwirtschaft verliert an Schwung, nicht an Robustheit
CEE: Schwächere Auslandsnachfrage macht Zentral- und Osteuropa zu schaffen
Fokus: Nach der Eurorettung!
Industrieland Österreich: … kurzfristig unter Druck, aber langfristig bestens aufgestellt
Report 3/2012
(PDF; 1,6 MB)
Österreich: Keine spürbare Belegung in Sicht
Branchen: Wohnbau vor neuen Herausforderungen
CEE: Unterschiedliches Gelingen bei der Problembekämpfung
Fokus: Bundesländerkonjunktur: Dynamik 2011 - Herausforderungen 2012
Ein Standort holt auf - Das Burgenland auf dem Weg auf die Sonnenseite Österreichs
Report 2/2012
(PDF; 1,6 MB)
Österreich: Langsam, aber aufwärts!
Branchen: Der Holzsektor: Nachhaltig und wettbewerbsfähig
CEE: Anhebung unserer Wachstumsprognosen
Fokus:
Qualitätsregion in fordernden Zeiten: Standort Salzburg unter den Top 3
Wie weiter nach der Krise?
Report 1/2012
(PDF; 670 KB)
Österreich:
Irgendwann kommt der Frühling wieder
Branchen: Weiter in Fahrt - Österreichs konkurrenzstarke Fahrzeugindustrie
CEE: Vorstoss in unbekanntes Terrain
Fokus: Wer ist schuld?

2011

Report 3/2011
(PDF; 698 KB)
Österreich: Export lässt Wirtschaft boomen
Branchen: Unter Druck - Der konkurrenzstarke, aber nachfrageschwache Papierkomplex in Österreich
CEE: Der Weg wird steiniger
Fokus: Standort Tirol gewinnt an Format
Report 2/2011
(PDF; 990 KB)
Österreich: 2011 wird ein gutes Jahr
Branchen: Unter Spannung - Österreichs Elektroindustrie wieder auf Wachstumskurs
CEE trotzt dem Gegenwind
Fokus: Der steirische Panther schärft seine Klauen
Report 1/2011
(PDF; 662 KB)
Österreich: Eigentlich wächst die Wirtschaft nicht schlecht
Branchen: Zurück zu neuen Ufern - Die Branchenentwicklung gewinnt 2011 an Balance
Ausblick CEE:
Eine Gelegenheit für CEE, um Divergenz in Konvergenz zu wandeln
Fokus: 2011 - Das Jahr des Euro
Konjunktur am Strome: Erholung in den Bundesländern 2.0

2010

Report 4/2010
(PDF; 704 KB)
Österreich: Die österreichische Wirtschaft bleibt auf Erholungskurs
Sektor Metall - setzt keinen Rost anWie die Internationale Konjunktur und Finanzmärkte
Ausblick CEE: Anhaltende, wenngleich holprige Erholung
Fokus: Währungskrieg? Der große Krieg, das kleine Laibchen und der große Kuchen
Entspannung am Arbeitsmarkt - Wunder sehen aber anders aus
Report 3/2010
(PDF; 910 KB)
Österreich: Einmal besser, einmal schlechter - mittelfristig aber unter Potenzial
Die Chemie stimmt - Österreichs Chemieindustrie nach der Rezession
Internationale Konjunktur und Finanzmärkte
Ausblick CEE:
Wesentlich besser als noch vor einem Jahr, aber schlechter als vor zwei Monaten
Alles wird gut. Oder doch nicht?
Report 1+2/2010
(PDF; 576 KB)
Wachstum, aber Dynamik lässt zu wünschen übrig
Die Krise traf nicht alle gleich.
Wie die Bundesländer durch die Wirtschaftskrise kamen
Österreichs Fremdenverkehr:
Keine krisenfeste, aber eine wachstumsstarke Branche
Internationale Konjunktur und Finanzmärkte
CEE-Aufschwung der zwei Geschwindigkeiten
Was ist CSR?

2009

Report 4/2009
(PDF; 845 KB)
Österreich:
Die Rezession ist beendet - wie geht's nun weiter?
Branchen: Einzelhandel
Der Laden läuft im Rezessionsjahr
Internationale Konjunktur und Finanzmärkte:
Der langsame Weg zur Normalität
Fokus:
Was ist nachhaltige Entwicklung?
Report 3/2009
(PDF; 845 KB)
Österreich-Konjunktur
Das Ende der Rezession ist in Sichtweite
Fokus: Wie wackelig und zäh wird der Aufschwung?
Report 2/2009
(PDF; 803 KB)
Österreich-Konjunktur
Die Talfahrt geht weiter, aber das Tempo nimmt ab
Bauwirtschaft
Der Sektor bekommt zunehmend Risse
Report 1/2009
(PDF; 1,4 MB)
Österreich-Konjunktur In den Tiefen der Rezession
Holzwirtschaft: Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit

2008

Report 4/2008
(PDF; 760 KB)
Österreich-Konjunktur: Es wird ein schwaches Jahr
Transportwirtschaft Wachstumsbranche bremst sich ein
Report 3/2008
(PDF; 799 KB)
Österreich-Konjunktur: Die Konjunktur bremst sich deutlich ein
Vorarlberg - Im Westen viel Neues
Gestern "Textil-Ländle"- heute ein vielseitiger Industrie- und Dienstleistungsstandort
Report 2/2008
(PDF; 783 KB)
Österreich-Konjunktur: Nach starkem Beginn folgt zunehmende Ermüdung
Internationale Konjunktur: UrlaubsEuro Sommer 2008
Report 1/2008
(PDF; 1 MB)
Inflation
Negativ für die Stimmung aber keine Gefahr für unseren Wohlstand
Österreichs Banken
Bewährung in stürmischen Zeiten

2007

Report 4/2007
(PDF; 459 KB)
Österreich-Konjunktur: Wirtschaftsschwäche der Handelspartner trifft auch Österreich
Maschinenbau in Österreich: Wettbewerbsfähig und wachstumsstark
Report 3/2007
(PDF; 965 KB)
Internationale Wirtschaft: US-Subprime-Krise - Auswirkungen auf Europas Konjunktur?
Textilerzeugung in Österreich: Erstes Umsatzplus seit fünf Jahren
Report 2/2007
(PDF; 930 KB)
ÖsterreichkonjunkturStarkes 1. Quartal bringt Wachstum 2007 auf über 3%
Österreichs Chemieindustrie: Branche verteidigt erfolgreich ihre Konkurrenzfähigkeit
Report 1/2007
(PDF; 1 MB)
Forschung Der Schlüssel zu mehr Wachstum
Österreichs Fremdenverkehr besteht im internationalen Wettbewerb

2006

Report 4/2006 US-DollarGefahr für die europäische Konjunktur?
Report 3/2006 Konjunktur läuft: Warenexporte und Investitionen - "Treiber" des Konjunkturaufschwungs
Report 2/2006 Zwischen Sparbuch und Wall Street: Geldvermögen privater Haushalte in Österreich
Report 1/2006 Starker Start im neuen Jahr

2005

Report 4/2005 Konjunkturerholung nur vorübergehend
Report 3/2005 Ölpreis: Allzeit Hoch
Report 2/2005 Private Nachfrage bestimmt Konjunkturdynamik
Schlüsselbranche KFZ: Ausblick für Österreich undCEE
Report 1/2005 2004: Starke Exportentwicklung
2005: Inlandsnachfrage zieht nach

2004

Report 5/2004 Aufschwung verliert an Fahrt
Report 4/2004 Konjunktur am Höhepunkt
Report 2-3/2004 Konjunkturaufschwung trotz(t) Ölpreishausse.
Report 1/2004 Österreichs Wirtschaft: Gewinner und Verlierer.

2003

Report 6/2003 Europa vor neuen Herausforderungen Herausforderungen.
Report 5/2003 Der Aufschwung ist da!
Report 4/2003 Landwirtschaft: Vor der Reform.
Report 3/2003 Konjunktur: Wann kommt der Aufschwung?
Report 2/2003 Erholung nach dem Krieg?
Report 1/2003 Öl und Weltwirtschaft bestimmen Österreichs Konjunktur.

2002

Report 6/2002
(PDF; 410 KB)
EU-Erweiterung:
Großes Potenzial für Österreich.
Report 5/2002
(PDF; 540 KB)
Elektroindustrie - ein technologischer Wegbegleiter in die Zukunft.
Report 4/2002
(PDF; 700 KB)
Konjunktur: Es geht zäh voran.
Report 3/2002
(PDF; 1,7 MB)
Österrreichs Textil und Bekleidungsgewerbe: Strukturbreinigung setzt sich fort.
Der Dienstleistungssektor in den mittel- und osteuropäischen Ländern.
Report 2/2002
(PDF; 400 KB)
Chemie: kurze Pause für eine dynamische Branche.
Wirtschaftsreformen in Serbien und Montenegro: "Auch Rom wurde nicht an einem Tag gebaut".
Report 1/2002
(PDF; 800 KB)
Österreichs Einzelhandel: blühende Geschäfte in wenigen Sparten.
Ausländische Direktinvestitionen in CEE: hohe Anziehungskraft durch Privatisierung.