UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Bank Austria Vorlesungen zur Nachhaltigkeit

Wissen für die Zukunft. Jenseits von "Bildung für nachhaltige Entwicklung"?

"Heute vor 140 Jahren wurde die Universität für Bodenkultur gegründet". Mit diesem Blick in die Geschichte begann Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Martin H. Gerzabek, Rektor der Universität für Bodenkultur seinen Vortrag, bevor er auf die Rolle der Universitäten heute einging: "Die Autonomie der Universitäten und das hohe Wissen der Lehrenden sind eine Verpflichtung, sich für eine nachhaltige Entwicklung einzusetzen."

Für die BOKU sei es essentiell, sich mit Fragen der globalen Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Daher sei die Universität schon heute Teil eine Netzwerkes der Nachhaltigen Universitäten, das sich unter anderem mit Betriebsökologie, Nachhaltigkeit in Forschung und Lehre und Öffentlichkeitsarbeit beschäftige.

Wirtschaft und Nachhaltigkeit seien auf den ersten Blick zwei Dinge, die sich widersprächen, so Univ.-Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien: "Es gibt ein Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Ausbildung und Nachhaltigkeit". Badelt verwies in seinem Vortrag auch auf den Neubau der WU, der als "green building" zertifiziert werde.

Gemeinsam ist beiden Universitäten, dass die Beschäftigung mit Nachhaltigkeit in den jeweiligen Entwicklungsplänen festgeschrieben ist. Hier sei zu differenzieren, so Badelt: "Was ist lediglich ein umbenennen, um einem Trend nachzugeben, was ist der Kern?"

Das wirkliche Thema sei allerdings ein anderes, so Badelt: "Wie viel Nachhaltigkeit können wir unseren Absolventen in die Seele mitgeben?" Eine Aussage, die in der nachfolgenden spannenden Diskussion heftig diskutiert und akklamiert wurde ...

Die Vortragenden:

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Martin H. Gerzabek, Rektor der Universität für Bodenkultur

Univ.-Prof. Dr. Christoph Badelt, Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien

Zur Reihe.
Aktuelle Fragen nach den Möglichkeiten und Grenzen nachhaltiger Entwicklung(en) lassen sich nur disziplinenübergreifend verstehen. Ob Klimawandel, Finanzkrise, Armutsprobleme oder globale Entwicklungsfragen – unsere vernetzte Welt verlangt Antworten, die verschiedene Perspektiven und Ansätze berücksichtigen.

Das gilt für die wissenschaftliche Theorie ebenso wie für die gesellschaftliche Praxis. Diese Vorlesungsreihe zur Nachhaltigkeit setzt hier an und trägt deshalb die Überschrift "Wirtschaft trifft Umwelt".

Der Name ist Programm: Es geht darum, ökonomische und ökologische Fragestellungen, Themen und Lösungsansätze zusammen zu bringen. Die österreichische Hochschule für ökonomische Themen – die Wirtschaftsuniversität Wien – und die österreichische Hochschule zu Umweltfragen – die Universität für Bodenkultur Wien – bringen ihre spezifischen Kompetenzen in diese Reihe der Bank Austria ein.

Zu einem Thema gibt es jeweils zwei Beiträge, einen aus natur- und einen aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive. Zentrale Themen der Zeit werden somit fundiert von zwei Seiten beleuchtet. Dabei sollen die erörterten Themen erhellt, darüber hinaus aber auch unterschiedliche Perspektiven und Methoden wissenschaftlichen Denkens anschaulich gemacht werden.