UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Bank Austria Kunstpreis 2010

Bank Austria Kultursponsoring weitergedacht.

Im Jahr 2010 schrieb die Bank Austria den Bank Austria Kunstpreis erstmals aus. Bank Austria Vorstandsvorsitzender Willibald Cernko: "Zum einen wollen wir unser kulturelles Engagement noch aktiver gestalten. Zum anderen verstehen wir den Bank Austria Kunstpreis als deutliche Anerkennung und zugleich als kräftige Unterstützung des innovativen Potenzials der Kunst- und Kulturszene in Österreich."

Vier Kategorien sollen das breite Spektrum kultureller Aktivitäten in Österreich bestmöglich abdecken:

Bank Austria Kunstpreis 2010 – Regional.
Kultur soll immer auch stark lokal verankert sein, sie sollte nicht nur in den großen Zentren stattfinden. Die Bank Austria will mit diesem Preis den vielen regionalen Initiativen eine Plattform geben.

Bank Austria Kunstpreis 2010 – International.
Österreich steht international auch für große Kultureinrichtungen wie die Wiener Philharmoniker, der Musikverein, international bekannte Museen oder große klassische Festivals. Mit dem internationalen Preis will die Bank Austria zum einen dieser internationalen Positionierung Rechnung tragen. Zum anderen soll sie noch weiter gestärkt werden, indem über den Preis weitere, bisher womöglich weniger bekannte Projekte ins internationale Rampenlicht gestellt werden können. 

Bank Austria Kunstpreis 2010 – Kunstvermittlung.
Hier geht es der Bank Austria um folgende Fragen: Wie kann ich Kunst möglichst vielen Menschen nahebringen? Wie kann ich Menschen, die in ihrem täglichen Leben wenig mit kulturellen Themen und Projekten in Berührung kommen, für Kunst begeistern?  Mit diesem Projekt fördert die Bank Austria die Integration und die Vermittlung von neuen Sichtweisen.

Bank Austria Kunstpreis 2010 – Kulturjournalismus.
Bislang gibt es in Österreich keinen Preis, der Kulturjournalisten auszeichnet. Für ein Land, in dem die Kultur solch einen hohen Stellenwert hat, ist dies sehr ungewöhnlich. Diese Lücke möchte die Bank Austria mit diesem Kunstpreis für Kulturjournalismus schließen.