UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet

Kulturhauptstadt Europas

 

Ein Symbol des modernen Linz: Das Ars Electronica Center (AEC)

 

Keine österreichische Stadt hat sich in den letzten Jahrzehnten so stark verändert wie Linz.

Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas versteht sich als Teil dieses Prozesses, als Projekt nachhaltiger Stadtentwicklung sowie als Anreiz und Motor für Bewegung.

Insgesamt 220 Projekte, rund 7.700 Veranstaltungen und 80 Spielstätten umfasst Linz09. 5.000 KünstlerInnen aus 66 Nationen sind am Kulturhauptstadtjahr beteiligt.

Linz und sein historisches Erbe

Eine wichtige Position nimmt dabei jene Zeit ein, in der die heutige Kulturhauptstadt als "Führerstadt" galt und umgeben war von einem Ring von Vernichtungsorten (Mauthausen, Gusen, Ebensee und Hartheim). 

Beispiele für die Aufarbeitung der Geschichte von Linz sind die von den Besuchern gestürmte Ausstellung  "Kulturhauptstadt des Führers" und das Projekt  "In Situ". Im Rahmen dieses Projektes wurden 65 Schauplätze der NS-Vergangenheit mit auf den Boden gesprühten Texten markiert.

Noch bis 13. September läuft die Ausstellung  "Linz. Stadt im Glück" im Nordico.

Die Kulturhauptstadt hinterfragt sich dabei selbst und begibt sich auf eine Spurensuche: Was macht Linz zu einer Industrie- und Kulturstadt? Welche Ereignisse haben sich in das kollektive Gedächtnis eingeprägt? Wie blicken in Linz lebende und arbeitende Menschen auf ihre Stadt?

Der Erfolg dieser zeitgeschichtlichen Auseinandersetzung im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres soll an seiner Nachhaltigkeit in Gesprächen, Erinnerungen und in verbreitetem Fachwissen gemessen werden.