UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Punsch für Amber-med

Heisses Engagement

Mit einer ungewöhnlichen Aktion unterstützen derzeit zahlreiche Mitglieder des Austrian Management Teams das Siegerprojekt des Bank Austria Förderpreises Best Start 2011 - "Amber-Med".

Führungskräfte aus allen Bereichen der Bank verkaufen in der Adventzeit Punsch an KundInnen, MitarbeiterInnen und PassantInnen und machen damit Umsatz für den guten Zweck.

Den Amber-Med Punschstand, an dem auch österreichische Promis mithelfen, finden Sie am Weihnachtsmarkt, Karlsplatz 14, vor der Evangelischen Schule.

Punsch für einen guten Zweck: Bank Austria Stadtdirektor Martin Bachl,
Marika Lichter, Martina Kaiser und Regionaldirektor Thomas Koller.

Führungskräfte der Bank Austria am Werk: Kung-Hao Wang,
Lothar Engstler, Beatrix Meier-Schomburg, Andrea Sassen-Abfalter, Fred Luks

Über Amber-med
Amber-Med wurde 2004 von der Diakonie Flüchtlingsdienst gegründet und wird seit 2006 in Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz geführt.
 
Über 100.000 Frauen, Männer und Kinder in Österreich sind nicht krankenversichert. Amber-Med bietet diesen  Menschen ambulante medizinische Behandlung mit Medikamentenhilfe und sozialer Beratung an. Die Hilfe erfolgt anonym und unbürokratisch und steht allen Menschen, die krank sind oder körperliche Beschwerden haben, zur Verfügung.

Das 50-köpfige Team – bestehend aus ÄrztInnen, TherapeutInnen, DolmetscherInnen und AssistentInnen – arbeitet ehrenamtlich und versorgt jedes Jahr rund 800 PatientInnen aus mehr als 70 Ländern. 10 Prozent der PatientInnen sind unter 18 Jahre.

Zu den PatientInnen der Ordination im Süden Wiens zählen AsylwerberInnen, MigrantInnen, aber auch EU-BürgerInnen und ÖsterreicherInnen mit akuten und/oder chronischen Krankheitssymptomen, die nicht krankenversichert sind. Teilweise kommen die PatientInnen aus ganz Österreich, um die Amber-Med Ordination aufzusuchen.