UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Sanieren und Energie sparen

Rechtzeitig planen

Heizen ist teuer. Die Lösung: Rechtzeitig - vor der nächsten Heizperiode - für eine optimale Dämmung und eine gut funktionierende Heizung sorgen.

Tipp 1: Undichte Fenster und Türen dämmen
Undichte Fenster und Türen bringen beträchtliche Wärmeverluste. Das Nachstellen der Beschläge und das Anbringen von Dichtband bringen kurzfristig Erfolg.

Bei gut erhaltenen Fenstern lohnt sich der Einbau von Dichtprofilen, egal ob es sich um Alu-, Kunststoff- oder Holzfenster handelt.

Tipp 2: Dachboden dämmen
Die Dämmung der obersten Geschoßdecke ist die beste Geldanlage. An der Zimmerdecke zum Dachboden geht viel Energie verloren. Hier zu dämmen ist relativ einfach und kostet wenig.

Dämmen schützt übrigens nicht nur vor Wärmeverlust, sondern hält im Sommer das Haus oder die Wohnung kühl.

Tipp 3: Rohrleitungen dämmen
Laufen Ihre Heizungs- und Warmwasserrohre durch kalte Räume, zum Beispiel im Keller? Dann verlieren sie einen Teil der zuvor erzeugten Wärme. Dämmen Sie die Rohre im Keller; damit sorgen Sie dafür, dass die Wärme möglichst verlustfrei die Heizkörper erreicht.

Tipp 4: Heizung optimieren
Auch Ihre Heizung braucht ein "Service". Dazu gehören vor allem die regelmäßige Entlüftung und Wartung. Auch ein Austausch der Heizungspumpe und die Anpassung des Raumthermostats an die Nutzung verbessert die Leistung der Zentralheizung.

Ist Ihre Heizanlage schon sehr alt, sollten Sie die Anschaffung einer neuen überlegen. Diese verbraucht rund 30 bis 40 Prozent weniger Energie als eine alte Anlage. Deshalb sollten Anlagen, die älter als 15 Jahre sind, baldmöglichst ausgetauscht werden.

Tipp 5: Jalousien oder Rollos erneuern oder einbauen
Das Schließen von Rollläden und Jalousien in der Nacht spart Energie. Es lohnt sich auch, an Rollladenkästen eine zusätzliche Wärmedämmung anzubringen.

Tipp 6: Umfassend informieren
Auf unserer Website "Mein Geld" finden Sie viele weitere  Tipps zum Energiesparen im Haushalt und beim Bauen, Sanieren und Wohnen!