UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

TOP-THEMA Mai: Immobilien: von Haus aus sichere Erträge?

Ertragswohnungen - stabile Sachwerte

Private (Pensions-)Vorsorge, die Vorsorge für Kinder und Enkel und der Wunsch, im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen zu können – das sind die Hauptgründe, warum immer mehr Menschen in Ertragswohnungen investieren.

Immobilien sind ein Investment für Anleger, die auf langfristige Veranlagung mit sicherem Ertrag setzen wollen – vor allem in unsicheren Zeiten. Mittel- und langfristig gesehen haben Grund und Boden als Sachwert immer Bestand.

Ertragswohnungen bieten vor allem interessante Möglichkeiten zur privaten Vorsorge. Man kauft eine oder mehrere Eigentumswohnungen und profitiert in vielerlei Hinsicht:

  • Der Substanzwert der Immobilie ist Garant für hohe Krisensicherheit.
  • Sichere Investition durch Eintragung ins Grundbuch
  • Regelmäßige Erträge durch wertgesicherte Mieten (Inflationsschutz)
  • Langfristige Wertbeständigkeit und Wertsteigerungschancen
  • Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten

Kein Verwaltungsaufwand
Selbstverständlich muss der Käufer einer Vorsorgewohnung nicht selbst seine Mieter suchen: Entscheidet er sich für ein Projekt mit umfangreichem Servicepaket, wird die gesamte administrative Abwicklung für den Anleger erledigt und das professionelle Management der Immobilie gewährleistet. Die Suche nach geeigneten Mietern, der Verwaltungsaufwand und der mögliche Ärger mit rechtlichen Problemen - alle diese Verpflichtungen nehmen Profis dem Eigentümer ab.

Entscheidende Qualitätskriterien
In erster Linie zählt die optimale Vermietbarkeit der Wohnung - die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Immobilieninvestment - zu den wichtigsten Auswahlkriterien, die ein Investor beim Kauf einer Vorsorgewohnung berücksichtigen sollte. Lage, Wohnungskonfiguration und Ausstattung der Wohnungen sind zentrale Qualitätskriterien.

Infrastruktur und Verkehrsanbindung sind bedeutende Parameter. Große Arbeitgeber, Krankenhäuser und Pflegeanstalten oder Universitäten in der Nähe der Projekte sind Indizien für ein ausreichendes Vermietungspotenzial.

Eine gute Ertragswohnung muss auch auf die Bedürfnisse der potenziellen Mieter zugeschnitten sein. Das heißt sie muss hinsichtlich Größe, Einteilung und Ausstattung den Anforderungen der Wohnungssuchenden entsprechen. Durch eine qualitativ hochwertige Ausstattung kann im Falle eines Mieterwechsels eine rasche Wiedervermietung ohne umfangreichen Sanierungsaufwand sichergestellt werden.

Real Invest Ertragswohnungen: Sofort verfügbar!
Die Standorte der Real Invest-Ertragswohnungen sind traditionell durch eine zentrumsnahe Lage, ausgezeichnete infrastrukturelle Gegebenheiten (Nahversorgung, Bildungsstätten, Arbeitgeber, Freizeiteinrichtungen, etc.) und ideale Verkehrsanbindungen gekennzeichnet.

Gerade der 20. Wiener Gemeindebezirk (Brigittenau) wird in der Stadtplanung als besonders aufstrebender Wohnbezirk gehandelt. Ende 2008 wurden 42 Wohnungen (zwischen 43 und 75 m2) in der Wallensteinstraße fertig gestellt. Alle Wohneinheiten verfügen entweder über Balkon, Loggia oder Terrasse sowie einen Abstellplatz.

Nähere Informationen:

Bank Austria Real Invest GmbH
Lassallestraße 5
1020 Wien

 http://www.realinvest.at