UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
Allgemeine Anfragen
Kartensperren
UniCredit Bank Austria UniCredit Bank Austria
Wir sind für Sie da
VideoTelefonie testen
OnlineBanking | BusinessNet
Vorlesen

Finanzagenten

Leichte Arbeit - schnelles Geld?

Eine perfide Art des Betrugs ist die Anwerbung von Finanzagenten via Jobinserat/-angebot: Es wird ein vermeintlich seriöser Job angeboten, bei dem Sie über Ihr eigenes Konto Finanztransaktionen abwickeln sollen.

Hier ein (gekürztes) Original-Mail:

GutenTag. Ich arbeite als Personalmanager fuer eine internationale Organisation. Unsere Organisation beschaeftigt sich mit dem Weiterverkauf von Vermoegen auf dem gesamten Territorium der Europaeischen Union. Wir bieten Ihnen an, Agent unserer Firma in Ihrer Region zu werden.

Gehalt ab 3000 Euro monatlich, plus Provision vom Umsatz. Sie koennen beliebige der oben beschrieben Dienstleistungen bei sich in der Region anbieten, und ausserdem erhalten Sie juristische und finanzielle Unterstuetzung.

Es ist eine kurze Ausbildungszeit (40 Tage) vorgesehen, waehrend der Sie Ihr erstes Honorar verdienen koennen. Ihnen werden ein persoenlicher Lehrer und ein Jurist zur Seite gestellt. Nach Absolvierung derAusbildungszeit, erhalten Sie ein Zeugnis als Spezialist.
Falls unser Angebot fuer Sie von Interesse ist, schreiben Sie uns und wir schicken Ihnen Details der Partnerschaft innerhalb kuerzester Zeit.

Das sollten Sie wissen:

  • Die Aufgabe in diesen Jobs ist immer gleich: Sie erhalten einen gewissen Betrag überwiesen. Im Verwendungszweck sind für Sie nicht näher nachvollziehbare Angaben enthalten, wofür diese Zahlung angeblich geleistet wurde.

  • In der Folge werden Sie aufgefordert, den größten Teil des Betrags entweder bar zu beheben und via Western Union weiterzuschicken, oder Sie führen eine Überweisung an ein anderes Konto im Ausland durch. Dafür bekommen Sie eine Provision.

  • Das Geld stammt aus illegalen Geschäften. Der/die Geschädigten können von Ihnen das Geld zurückfordern, zusätzlich haben Sie sich auch noch der Mithilfe bei einer Straftat schuldig gemacht.

  • Firmen, die diese Art von Jobs anbieten haben durchaus einen seriös wirkenden (Online-)Auftritt und schicken den Bewerbern auch professionell gemachte "Dienstverträge" zu. Lassen Sie sich von derart professionellem Auftreten nicht täuschen!

Das können Sie tun:

  • Gesundes Misstrauen ist gegenüber Jobangeboten angebracht, welche Ihnen für einfache Dienstleistungen und ohne spezielle Qualifikation/Ausbildung ein lukratives Gehalt versprechen. Personen, die Sie nicht kennen, werden Ihnen nicht aus dem Blauen heraus für wenig Arbeit viel Geld bieten.